Umsonst auf Mauritius

Im letzten Jahr bin ich mit meiner Freundin nach Mauritius geflogen. Wir wollten gerne einmal Ferien Mauritius machen, hatten aber irgendwie gar keine Vorstellung davon, wie viel so etwas kosten würden. Relativ schnell merkten wir, dass es doch teurer geworden ist, als wir es uns vorgestellt haben und so suchten wir nach günstigen Alternativen, um einen preiswerten Urlaub auf Mauritius haben zu können. Uns sind viele gute Tipps in die Hände gefallen und so haben wir ein paar von ihnen ausprobiert. Bei der Buchung vom Flug sollte man darauf achten, dass man einmal Umsteigen muss. Schwupps, hatten wir 200 Euro gespart und waren nur eine halbe Stunde länger unterwegs. Der Tipp, dass das Hotel nicht am Strand liegen sollte, sparte uns ganze 400 Euro pro Woche und der Tipp mit einer Ferienwohnung, in der man sich auch selbst versorgen konnte, sparte noch einmal ziemlich viel Geld, denn so konnte man in den umliegenden Supermärkten eindecken, in denen die Einheimischen einkaufen gehen.

summer-829758_640
Foto: Ymon / pixabay

Dort gibt es einheimische Speisen genauso wie Europäische Speisen und teurer als bei uns ist es nicht, im Supermarkt einkaufen zu gehen. Wer sich auf Mauritius fortbewegen will und einen Tagesausflug plant, sollte nicht auf den Bus setzen. Er kommt, wenn er kommt und wenn nicht, kommt er eben nicht. Es gibt auch nur eine Schnellstraße auf der Insel und die geht einmal quer durch und kommt dabei natürlich nicht an den Sehenswürdigkeiten vorbei. Ein Auto mieten ist also günstig, um überall hinzukommen, wo man hinkommen will. Allerdings herrscht auf Mauritius linksverkehr und für denjenigen, für den das nichts ist, gibt es auch Taxis, die den ganzen Tag mit einem durch die Gegend fahren. Dafür zahlt man nur 65 Euro für einen ganzen Tag (!) und der Fahrer fährt dann dorthin, wo man hin möchte. Man kann auch eine ganze Route abstecken. Zwischendurch erzählt er noch etwas zu den Sehenswürdigkeiten und man kann so lange aussteigen, wie man möchte. Finde ich eine super Idee und preiswert ist es dazu auch noch, wenn man sich zum Beispiel zu Viert ein Taxi teil, zählt jeder nur knapp 20 Euro. Ein absolut fairer Preis!