Trekkingtour durch die Anden

Südamerika ist ein Subkontinent, wie er uns alle sicher gerne ins Staunen bringen kann. Die Vielfalt an Tieren, Kulturen und Pflanzen scheint hier unersättlich und facettenreich. Besonders ist es natürlich auch, dass man je nach Gegend wunderbare Ebenen oder gigantische Gebirge erleben kann. Das wohl bekannteste Gebirge von Südamerika sind die Anden. Gigantische Berge, von denen aus man Ausblicke hat, die sich wahrlich ins Gedächtnis brennen! Aber wie wäre es doch mal mit einer Trekkingtour durch die Anden? Das ist sicher ein einmaliges Erlebnis, denn natürlich sind hier auch Lamas oder Alpacas dabei und man kann ein Erlebnis erleben, wie man es niemals wieder vergessen wird. Es gibt hier nämlich wunderbare Gebiete.

 

Foto: Hasan Anac  / pixelio.de
Foto: Hasan Anac / pixelio.de

 

Das wunderbare Peru

Ein schöner Staat im westlichen Südamerika ist das traumhafte Peru. In Peru kann man auch die Spuren der Geschichte Südamerikas kennen lernen. Peru nämlich hat hier viel zu erzählen und viel zu zeigen. Eine der grössten Kulturen in Südamerika lebte einst in den hohen Bergen von Peru, in den wunderbaren Anden. Auch heute noch kann man die gigantischen Monumente der einstigen Inka sehen. Sicher mit am bekanntesten ist das wunderbare Macchu Picchu. Macchu Picchu ist eine gigantische Stadt, eine Stadt in den Wolken, hoch oben in den wunderbaren Anden. Die Stadt ist erbaut aus gigantischen Felsblöcken, von denen man bis heute nicht weiss, wie die Inka diese Leistung erbringen konnten, denn das Rad kannten sie noch nicht. Die Inka waren wirklich ein interessantes Volk mit wunderbaren Errungenschaften und Einflüssen, die bis heute reichen.