Stichworte Mauritius Sehenswürdigkeiten

Unsere Ferienwohnung auf Mauritius

Als ich mit meinem Freund auf Mauritius unterwegs war, haben wir in einer recht günstigen Ferienwohnung gewohnt, die privat ins Internet eingestellt wurde und so brauchten wir nur 20 Euro die Nacht bezahlen. Zum Wohnen hatten wir uns den Ort La Preneuse ausgesucht, denn er ist nicht überlaufen und wird hauptsächlich von Einheimischen bewohnt. Das fanden wir gut, weil wir in das Leben auf der Insel eintauchen wollten und nicht nur in einer Touristengegend wie Flic en Flac Urlaub machen wollten. Die Ferienwohnung hatte eine große Küche und so konnten wir jeden Morgen Zuhause frühstücken und dadurch Geld sparen. Schlimm war es nicht, denn man konnte sein Essen auch einfach Zuhause vorbereiten und dann mit an den Strand nehmen. Wir haben jeden Morgen ein kleines Picknick veranstaltet und haben uns danach an den Strand gelegt und sind eine Runde schwimmen gegangen. In der Ferienwohnung gab es auch eine Wasch- und Spülmaschine, die wir nutzen könnten, ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und eine Terrasse, die wir aber nicht so oft genutzt haben, da sie zur Straße hinaus ging. Für geringes Geld kann man eben auch nicht alles haben, aber man kann es trotzdem versuchen.

beach-1283359_640
Foto: Kreulebeule / pixabay

Weiterlesen