Stichworte Ferien Malediven

Endlich im Paradies angekommen

Zusammen mit meiner Freundin war ich auf der Insel Veligandu auf den Malediven. Die vorherige Insel, auf der wir waren, hat uns irgendwie gar nicht gepasst und so war Veligandu endlich die Insel, mit der wir im Paradies angekommen sind. Für jeden war etwas bei den Unternehmungen dabei und so konnte man jeden Tag mehr ein wenig die Insel erkunden – auch unter Wasser. Die Tauchgänge haben mir sehr viel Spaß gemacht und auch die Unterkunft, das Buffet und auch die Aktivitäten waren gut. Jeden Tag konnte man ein bisschen mehr am Buffet essen und es war wirklich lecker. Abends nach dem Abendessen haben wir uns immer ein wenig in die Lounge gesetzt, um zu entspannen. Dort konnte man Billard spielen, wenn man wollte, aber auch einfach nur ein wenig entspannen. Tagsüber verbrachten wir meist die ganze Zeit am Meer. Wir legten uns in die Sonne und ließen es uns einfach gut gehen. Natürlich muss man darauf achten, dass man wirklich gut eingecremt ist, denn die Haut merkt es sofort, wenn sich ein Sonnenbrand anbahnt.

fish-rabbit-492663_640
Foto: chopin92 / pixabay

Weiterlesen

Ferien auf den Malediven erleben

Ferien Malediven bringen dem Gast Entspannung und eine wunderbare Zeit. Besonders schön ist, dass die Malediven nicht überfüllt sind, weil man hier immer noch auch sehr ruhige Orte finden kann, die nicht von Touristen überlaufen sind. Viele Inseln sind recht klein und daher besonders gut für einen romantischen Aufenthalt zu zweit oder auch einfach mal für sich allein geeignet. Ganz abgeschieden müssen die Touristen aber nicht die ganze Zeit sein, denn es ist auch gut möglich, zum Beispiel einfach mal die schöne Hauptstadt der Malediven zu erkunden. Die Hauptstadt heisst Malé und sollte auf jeden Fall auch Teil des Programms hier sein. Es ist sehr interessant, sich hier aufzuhalten und so auch einmal zu sehen, wie die Einwohner der Malediven eigentlich leben. Von denen bekommt der Besucher nämlich eigentlich hier meist nicht viel mit. Dies kommt daher, dass die Inseln für die Einwohner von denen für die Touristen getrennt sind.

 

Foto: H. Hoppe  / pixelio.de
Foto: H. Hoppe / pixelio.de

 

Weiterlesen