Sri Lanka – Ganzjahresurlaub überall

Eine Rundreise durch Sri Lanka lohnt sich für jeden. Auch wenn man mit Kindern unterwegs ist, kann man eine Reise mit dem Zug ruhig auf sich nehmen. Grund dafür ist, dass es sich das ganze Jahr lohnt überall auf die Insel zu reisen. Schlechtes Wetter in dem Sinn gibt es auf Sri Lanka nicht. Und das ist doch ermutigend, weil es ja letztlich auch Spaß macht die Insel zu bereisen. Wer zum Beispiel Interesse daran hat zu erfahren, woher der leckere Tee kommt. Und der kommt vor allem aus dem zentralen Hochland von Sri Lanka. Dorthin fahren auch die Züge, die man natürlich spontan auch als Tourist besteigen kann. Das heißt man muss auf der Insel seinen Urlaub nicht von hinten bis vorne exakt auf den Tag genau durchplanen. Eventuell nimmt man dann einen Zug zurück, der einen halben Tag später fährt.

Foto: Maren Beßler  / pixelio.de
Foto: Maren Beßler / pixelio.de


Entwicklungsland Sri Lanka

Sri Lanka ist – das sollte man natürlich wissen – ein Entwicklungsland. Denn der Bürgerkrieg von 1983 bis 2009 hat das Land lange Zeit in eine Ecke gedrängt, die es eigentlich nicht verdient hat. Experten schätzen, dass Sri Lanka in kommenden Jahrzehnten schon auf dem Weg zum Schwellenland sein wird. Denn trotz Krieges hat es das Land geschafft dank dem Export von Tee vor allem, sich wirtschaftlich sehr gut zu entwickeln. Doch im Moment muss noch der Norden und der Osten der Insel ausgebaut werden. Und das wird einige Jahre dauern. Davon können die Deutschen ja immer noch ein Lied singen. Denn die Westdeutschen bezahlen ja noch immer den Solidaritätszuschlag.