Spannende Ferien im Oman

Was soll man all die Zeit der Ferien machen? Sicherlich gibt es so vieles, das man machen könnte, aber am Ende dann fällt es einem doch schwer, richtig zu entscheiden. Aber an sich ist es gar nicht so schwer hier eine richtige Entscheidung zu treffen, wenn man nur möchte. Viele tolle Länder unserer Welt warten geradezu darauf, dass man sie bereist und durch unsere heutigen Möglichkeiten ist es auch gar kein Problem mehr in Länder zu reisen, die an sich wirklich weit entfernt liegen und nicht so schnell erreicht wären, wenn man noch auf die Mittel vor anderthalb Jahrhunderten zurückgreifen müsste. So also wäre es heute kein Problem vielleicht die Ferien in einem waschechten Sultanat zu verbringen, wie das Sultanat von Oman eines ist – und es ist sicher, dass Oman Ferien bestimmt interessant sind.

 

Foto: eckwe  / pixelio.de
Foto: eckwe / pixelio.de

 

Über das Sultanat von Oman

Insgesamt umfasst das Sultanat von Oman eine stattliche Fläche von knappen 310.000 km² und ist damit kein kleines Land. Da die Lebensbedingungen aber nicht im ganzen Land so einfach sind, leben die meisten Menschen in den Städten. Aber auch an sich leben nur recht wenige Menschen in Oman, auch wenn die Bevölkerung im Vergleich zu den vielen Jahrzehnten zuvor wirklich rasant und immer stetiger anwächst. So leben heute etwa 3,2 Mio. Menschen in Oman – vor etwa einem halben Jahrhundert waren es nur wenige hunderttausend. So kann man doch sagen, dass das Sultanat stetig anwächst, was aber nicht nur daran liegt, dass die Bevölkerung viele Kinder hat, denn etwa 35 % aller Omaner waren 2004 unter 15 Jahren, sondern auch durch immer mehr einwandernde Arbeitskräfte, da es dem Staat sehr gut geht.

Die Bildung

An Bildung gibt es auch im Oman immer mehr Fortschritte. So können nun drei Viertel der Frauen lesen, sowie etwa 87 % der Männer, was doch eine stattliche Zahl ist, wenn man sie damit vergleicht, wie das vor einigen Jahren noch teilweise war. Auch wenn es keine Schulpflicht im Oman gibt, wie wir sie in Europa kennen, so gehen doch neun von zehn Kindern in die Schule, da der Besuch der Schulen auch kostenlos ist. Allerdings gibt es nur eine staatliche Hochschule im Land, die vor etwa 28 Jahren in Maskat, der Hauptstadt von Oman, gegründet wurde. Es gibt aber auch vier private Universitäten im schönen Sultanat von Oman.