Punta Cana Hotels gibt es für jeden Geschmack

Die Ferien sind für manchen fast schon heilig, denn in der Zeit der Ferien möchte man eigentlich nur entspannen und den Sorgen des Alltags entfliehen können. Ganz besonders interessant ist es dann immer wieder, wenn man all die schönen Flecken und Länder unserer Welt erkunden kann. Ein wenig Reiselust und ein wenig Fernweh sollten in jedem Menschen verankert sein, denn immerhin stellt sich die Frage, wie wir Menschen sonst hätten so erfolgreich sein können, dass wir einen jeden Kontinent unserer Erde und nahezu jeden Ort der Extreme, gleich ob Pol oder Wüste, erobern konnten. Der Mensch ist eine einzige Erfolgsgeschichte und überall auf der Welt zu Hause. Daher kann man sich ja auch immer mal wieder dazu verleiten lassen, schöne Gegenden auf der Welt zu besuchen und sich so natürlich selbst ein wenig mehr zu zeigen. So wie auch in Punta Cana Hotels.

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de


Punta Cana – schöne Landzunge

Die Punta Cana wurde benannt nach dem spanischen Wort für die Landzunge, die den Punta Cana eben ausmacht. Und das Wort „Punta“ bedeutet nichts anderes. Cana ist da eher die Frage in der Bedeutung. Denn die Cana-Palmen sind hier wahrscheinlich der Namensgeber. Immerhin wächst die Cana-Palme am Punta Cana auch sehr üppig und in großer Zahl. Der Name ist also schnell hergeleitet. Nun ist die Frage, wo die Punta Cana nun eigentlich liegt. Und auch diese Frage ist schnell beantwortet. Die Punta Cana liegt am östlichen Ende der Dominikanischen Republik und ist der östliche Punkt, bevor die Dominikanische Republik in Wasser übergeht und dann natürlich ihre schönen Seiten an den Stränden zum Atlantik hin unter Beweis stellt.

Ein Teil der Karibik

Die Dominikanische Republik ist ein Teil der Karibischen Inseln und damit gehört auch die Punta Cana zur Karibik. Man kann sich also schnell ausmalen, wie schön das Klima dort sein wird. Und da ist gewiss nicht zu viel versprochen. Unter anderem steht die Karibik für wirklich tolles und angenehmes Wetter, das nicht zu heiß und nicht zu kalt ist. Außerdem sind die Strände mit ihrem weichen Sand und den schönen, säumenden Palmen wirklich keine Unbekannte auf der Welt. Man wird sich immer wieder dabei ertappen, wie jemand von den Karibischen Inseln erzählt, denn irgendwie möchte doch jeder dort einmal die Ferien verbringen.