Einfach einmal in den Oman reisen

Ferien sind die schönste Zeit des Jahres und es ist einfach nur toll, das Leben geniessen zu können. Es gibt so viele Möglichkeiten in den Ferien eine tolle Zeit zu verbringen, wenn man sich nur ein wenig Arbeit im Voraus damit macht. Natürlich muss man für eine Reise ein klein wenig im Voraus planen und schauen, wie man denn die eine oder andere Sache anstellen möchte, aber es ist sicherlich keine schlechte Idee, das Leben so richtig zu geniessen, an einem ganz anderen Ort, als in den eigenen vier Wänden oder überhaupt im eigenen Leben. Wie wäre es denn damit, einfach an einen weit entfernten Ort zu reisen und dort tolle Tage oder Wochen zu verbringen? Nicht umsonst gibt es viele Menschen, die gerne in den Oman reisen, denn das Sultanat Oman ist ein durchaus interessantes Reiseziel.

 

Foto: Rene Baldinger - Baldinger Reisen AG - Switzerland  / pixelio.de
Foto: Rene Baldinger – Baldinger Reisen AG – Switzerland / pixelio.de

 

Das Sultanat Oman

Sultanate sind in europäischen Breitengraden dann doch eher eine Seltenheit, aber in Arabien gab es früher nicht gerade wenige Sultanate und auch heute noch, wird man in dem Sultanat von Oman, ein waschechtes arabisches Sultanat finden. Es ist ein Staat im Osten der Arabischen Halbinsel mit etwa vier Millionen Einwohnern. Diese Einwohner leben zum grössten Teil in den Städten des Landes, da die dörflichen Gegenden sehr viel schlechter von der Infrastruktur und Versorgung her sind und das Leben in einer Stadt damit um einiges angenehmer und einfacher ist. Von den Einwohnern kann man sagen, dass etwa 75 % der dort lebenden Menschen Ibaditen sind. So also ist die Bevölkerung recht homogen und man wird auch schnell merken, dass man es als Zugezogener nicht unbedingt einfach hat.

Über den Oman

Das Sultanat von Oman wird in einer absoluten Monarchie regiert, was im arabischen Raum nicht unbedingt eine Seltenheit ist, denn die alten Familien sind oft schon seit vielen Generationen reich und an der Macht über ihre Länder und Ländereien. In Oman regiert seit dem Jahre 1970 der absolutistische Herrscher Sultan Qabus ibn Said. Seit Ende Februar 2011 wird aber auch die Lage dieses Sultanats immer unruhiger, denn es kam in der Hafenstadt Suhar, sowie in der Hauptstadt Omans Maskat immer wieder zu Protesten gegen den Absolutismus des Landes. So möchten viele Menschen doch eine andere Staatsform, was jedoch einfacher gesagt als getan ist. Zwar gibt es eine Verfassung, dennoch aber ist die absolute Herrschergewalt dem Monarchen zugeteilt.