Das erste Mal in Dubai

Letztes Jahr waren mein Freund und ich in Dubai. Er hat mir kurzerhand zum Geburtstag die Reise nach Dubai geschenkt, womit ich auf gar keinen Fall gerechnet habe. Dementsprechend war ich überrascht und habe mich aber auch sehr stark auf diese Reise gefreut. Dubai ist eine der bekanntesten Städte der Welt und liegt in den Arabischen Emiraten. Ich wollte schon immer einmal dorthin und habe meinem Freund oft davon vorgeschwärmt. So konnte ich es kaum erwarten, dass die Reise beginnt. Bei uns in der Nähe ist ein Flughafen, dort sind wir in den Flieger gestiegen und in Dubai wieder heraus. Allein der Flughafen ist schon sehr sehenswert, denn er ist einfach riesengroß und hier kann man zollfrei einkaufen. Absolut sehenswert sind die ganzen großen Geschäfte und so sidn wir erst einmal durch den Flughafen geschlendert, bis wir ein Taxi gesehen haben. Das Taxi hat uns dann zum Hotel gebracht und von da an konnten wir richtig entspannend. Hier sahen wir zum ersten Mal wie groß Dubai eigentlich ist und da unser Hotel sehr zentral gelegen war, hatten wir einen netten, kleinen Überblick über die Stadt und was sich alles bei uns in der Nähe befinden würde. So sind wir am gleichen Abend, nach dem Zimmer einräumen und Sachen auspacken, erst einmal spazieren gegangen.

588218_web_R_K_by_Klaus-Dieter Rüge_pixelio.de
Foto: Klaus-Dieter Rüge/pixelio.de

Dubai bei Nacht kann sich wirklich sehen lassen und so wollten wir es uns nicht nehmen lassen, die Stadt in ihren ruhigsten Stunden auf uns wirken zu lassen. Wir schlenderten durch enge Gassen und hatten zwischendurch immer mal wieder das Gefühl, die Orientierung verloren zu haben, aber dann kam man immer wieder an einen Punkt, der einem bekannt vorkam und schon wusste man wieder, wo man ist. Irgendwann dann standen wir vor der riesengroßen Dubai Fontäne, die weltberühmt ist. Wir schauten uns das Spektakel an und es war einfach nur unbeschreiblich schön mit den vielen Lichtern und Farben. Bilder werden diesem Gebilde nicht gerecht und so standen wir da, ließen uns von Celine Dions Stimme verzaubern und starrten einfach nur auf die Fontäne und die dazugehörigen Lichter. Der erste Abend war wirklich gelungen und bei der Ankunft im Hotel fielen wir einfach nur noch totmüde in unsere Betten.