Autoversicherung in der Schweiz

Jeder, der Auto fährt, muss per Gesetz versichert sein, egal in welchem Land man lebt. Generell braucht man eine Autoversicherung Schweiz. Natürlich kann man selbst noch für sich mehr versichern, aber die Haftpflichtversicherung deckt Personenschäden und Sachschäden. Ebenfalls gedeckt werden entstandene Erwerbsausfälle. Man verliert den Versicherungsschutz, wenn man sich fahrlässig verhält und zum Beispiel zu schnell fährt und daher einen Unfall selbst verschuldet. Bezahlt die Versicherung, kann es dann möglich sein, das man das gezahlte Geld wieder zurückzahlen muss. Auch wichtig ist, dass man die Beträge für den Selbstbehalt kennt. Der Selbstbehalt ist der Anteil, den man selbst zahlen muss. Dieser ist bei verschiedenen Personen und je nach Alter unterschiedlich. Wer eine Autoversicherung kaufen möchte, kann sehr gut online die verschiedenen Raten und Angebote miteinander vergleichen.

 

Foto: Andrea Damm  / pixelio.de
Foto: Andrea Damm / pixelio.de

 

Auf der Reise

Bevor man mit dem eigenen Auto oder mit dem Wohnwagen auf die Reise geht, sollte man jeden Fall auch sicherstellen, dass man ausreichend versichert ist. Die Haftpflichtversicherung ist im Ausland sicherlich nicht unbedingt ausreichend. Hat man sich aber schon zusätzlich Kasko versichert, kann es sein, das diese Versicherung die Kosten für Unfälle und Pannen im Ausland trägt. Allerdings sollte man das mit seiner Versicherung besprechen. Es ist wichtig zu wissen, für was man genau versichert ist. Eventuell lohnt es sich, noch eine zusätzliche Versicherung für die Reise aufzunehmen. Dies erspart einem eine ganze Menge Ärger in den Ferien, wenn es zu einer Panne oder zu einem Unfall kommt. Solche Versicherungen zahlen für Ersatzteile, Abschleppkosten, Reparaturen und dergleichen. Mietet man am Ferienort einen Leihwagen, können sich die Regeln der Versicherung hier wieder ändern.

Weitere Tipps

Es gilt eigentlich immer, sich mit seiner Versicherung zu besprechen, sodass man weiss, was die Versicherung deckt. Aber egal, ob man mit dem eigenen Wagen oder mit dem Wohnwagen in die Ferien fährt oder ob man einen Mietwagen am Ferienort bucht, wichtig ist, das man die richtigen Dokumente mit auf die Reise nimmt. Der Schutzbrief und andere wichtige Dokumente sollte man in einer extra Tasche bei sich tragen. Niemals sollte man beim Verlassen des Fahrzeuges diese Dokumente im Auto lassen. Wenn das Auto zum Beispiel gestohlen wird, ist es wichtig, diese Dokumente zu haben. Wichtig ist es auch, die Telefonnummern der Versicherungsgesellschaft irgendwo aufgeschrieben zu haben.