Ausflüge mit Freunden im Engadin

Zusammen mit meinen Freunden und meinem Freund war ich im Engadin, um dort das süße Leben im Schnee ein wenig zu genießen. Abends haben wir oft lange zusammengesessen und uns alte Geschichten erzählt und auch über Neues in unserem Leben geredet. Seitdem man verheiratet ist oder Kinder hat, sieht man sich nicht mehr so häufig und so ist es uns immer besonders wichtig, einmal im Jahr gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Bisher sind wir dann immer in Richtung Sonne und Wärme geflogen, aber nun waren wir im Winterurlaub unterwegs, was einmal eine kleine Abwechslung sein sollte. Wir haben viel zusammen erlebt in dieser Woche und haben es trotz kaltem Wetter gut gehen lassen. Da wir zu acht waren, haben wir meist Führungen und Touren gebucht und waren dabei immer allein, weil meist nur 8 Leute zugelassen waren, was uns natürlich sehr gut gefallen hat. Es gibt nichts schlimmeres, als Menschen in der Gruppe zu haben, die nicht zusammen passen und so haben wir viel Spaß gehabt. Wir waren Schneeschuh- Wandern, haben an einem Ski Kurs teilgenommen und am Ende konnte tatsächlich jeder von uns Ski fahren, was ich wirklich beachtlich fand.

ski-tour-999448_640
Foto: Hans / pixabay

Ich hätte nicht gedacht, dass es jeder gleich auf Anhieb hinbekommt, aber wir waren wirklich eine gute Gruppe und unser Ski Lehrer war auch mit Spaß an der Sache. An einem Tag haben wir auch einen kleinen Ausflug in den Spa gemacht, bei dem wir alle viel Spaß hatten. Es war wirklich ein gelungener Urlaub im schönen Engadin.