Ab auf die Seychellen

Das Reisen wird irgendwie immer einfacher und vor allem auch günstiger als davor. Früher war das Reisen eine ganz andere Sache. An sich konnten nur reiche Menschen oder Adelige reisen, weil alle anderen es sich niemals leisten konnten, so lange auf ihre Arbeit zu verzichten, wie eine Reise gedauert hätte. Ausserdem wurde das Reisen oft gar nicht als so schön empfunden, wie von uns heute, sondern eher als ein ziemliches Laster. Denn manchmal war man mehrere Wochen oder gar Monate unterwegs, um vom einen Ziel zum anderen zu kommen und das zehrt sehr an den Nerven und an den Menschen. Heute ist das Reisen kein Problem mehr und wir kommen fast überall in wenigen Stunden hin. Auch auf die Seychellen zu reisen ist heute gar kein Problem mehr. Wenige Stunden stehen hier im Vergleich zu vielen Wochen der Seefahrt früher.

 

Foto: Lutz Schaller - Fa. StarWorks / pixelio.de
Foto: Lutz Schaller – Fa. StarWorks / pixelio.de

 

Die Seychellen sind mehr als nur beliebt

Es ist kaum ein Wunder, dass so viele Menschen Jahr für Jahr auf die Seychellen reisen möchten. Die Inselgruppe ist einfach eine wunderbare Sache und es gibt Anblicke, wie man sie sonst niemals wieder sehen wird. Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean und haben folglich auch ein warmes und schönes Klima, in dem man doch sicherlich nicht gerade ungern leben wird. Man kann sich auf den warmen Seychellen schnell ein paar schöne Tage einrichten und so dem Leben dort frönen. Man sollte jedoch im Voraus wissen, dass die Seychellen das Klima nicht einfach irgendwoher bekommen. Das Klima der Seychellen wird nämlich vom Monsun bestimmt, der jedoch so berechenbar ist, dass man sich hier keine grossartigen Sorgen machen müsste.